Die Autoren - Roman Kmenta und Regina Pikart

STRETCHTEST

 

 

stretchzone - Newsletter

Liebe Stretching-Begeisterte,

nach einer langen schöpferischen Pause melden wir uns wieder zurück. Dieses Mal möchten wir uns mit dem Thema Beziehung beschäftigen.

Willy Brandt soll einmal gesagt haben „Schlechte Beziehungen sind besser als keine.“ Das ist zwar eine Alternative aber nicht Beste. Wenn wir schon eine Beziehung führen, können wir uns auch gleich für eine glückliche und zufriedene Partnerschaft entscheiden.

Am Beginn einer neuen Beziehung ist alles schön und wir schweben vor Glück einen halben Meter über den Boden. Nach einiger Zeit, dann wenn die Beziehung in die Komfortzone gekommen ist, wird es gemütlich. Wir haben uns mit den größeren und kleineren Fehlern unseres Partners abgefunden und führen ein zufriedenes Leben.

Wenn sich nicht hin und wieder einer der beiden bemüht mit etwas Stretching das ganze wieder aufregender zu gestalten, landet die einst so berauschende Zweisamkeit in der Todeszone.

Man teilt nur noch die Routinen miteinander und döst in der Eintönigkeit einer längst nicht mehr aufregenden Beziehung vor sich hin. So lange bis einer der beiden es gründlich satt hat und einen Seitensprung wagt, um wieder etwas mehr Emotion in sein Leben zu bringen. Das dies zum Ende einer Partnerschaft führt ist der natürliche Gang der Dinge.

Aber das muss nicht sein. Bevor Sie mit Ihrer Beziehung in die Todeszone rutschen, gewöhnen Sie sich an, immer wieder eine „Stretchingeinheit“ einzulegen. Hier ein paar Ideen dazu.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Erlaubt ist alles, was beiden Spaß macht.

Freuen Sie sich auf einen neuen Frühling in Ihrer Beziehung. Wir wünschen Ihnen viele aufregende Stunden und vor allem viel Spaß in der Stretchzone Ihrer Beziehung.

Jetzt Stretch-Test ausfüllen!

Haben Sie schon Ihren Stretch-Test gemacht? Wenn nicht, dann besuchen Sie doch unsere Homepage www.stretch-zone.com und seien Sie gespannt auf Ihr ganz persönliches Stretching-Profil. Viele unserer Leser haben ihn schon gemacht und bereits mit dem stretchen begonnen. Nutzen auch Sie die Chance Ihr Leben spannender und interessanter zu gestalten.

Bis zum nächsten Mal.

Gestretchte Grüße

Regina Pikart & Roman Kmenta